Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Veranstaltungen

im LVR-LandesMuseum Bonn

Führungen, Workshops, Vorträge, Konzerte, Kindermatinéen, Kinovorführungen oder Museumsfest – im LVR-LandesMuseum Bonn sorgen vielfältige Veranstaltungen für erlebnisreiche Besuche.


Sonntag, 3.3.2019, 11–12.30 Uhr

Workshop
Monster und Fabelwesen

Kinder, gebt Eure Eltern doch einfach in der Führung ab! Am Museumssonntag könnt Ihr kreativ und praktisch an einem Workshop teilnehmen. Währenddessen bekommen Eure Eltern eine thematisch passende Führung im LVR-LandesMuseum Bonn.
Ganz ungestört könnt Ihr malen, fädeln, hämmern oder drucken – es gibt in jedem Fall vieles zu entdecken und auszuprobieren. Die Inhalte der Ausstellungen werden so auf ganz eigene Art lebendig. Später könnt Ihr Euch mit Euren Eltern austauschen und habt viel zu erzählen. Das Bastelprodukt darf selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Kosten: 5 Euro

nach oben


Sonntag, 10.3., 17.3. und 24.3., 31.3., 7.4., 14.4.2019, jeweils 11.15–12.15 Uhr

Führung
Europa in Bewegung

Blicken Sie in unteschiedliche Lebenswelten im Frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.

2 € zzgl. Museumseintritt

nach oben


Freitag, 15.3.2019, 17–19 Uhr

Erlebnisführung
Tanz im Mittelalter

Schon immer war der Tanz Ausdruck von Lebensfreude aber auch ein Spiegel der jeweiligen Gesellschaft. Was bedeuten z. B. die Schrittfolgen, die Bewegungen, die Handhaltungen im Mittelalter. Begeben Sie sich mit unserem Kunstvermittler in die Ausstellung Ritter und Burgen und lassen Sie sich anschließend von dem Tanzpaar der Gruppe „Anno-Domini-1189“ zum Tanzen anleiten.

16 €, ermäßigt 14 €; Karten an der Museumskasse

nach oben


Sonntag, 31.3.2019, 10.30 Uhr

Kindermatinée
Crazy Pigs
Figurentheater Hille Pupille

Drei Schweine streifen durch die Gegend und stoßen auf einen Haufen großer Kisten. Begeistert beginnen sie, sich etwas daraus zu bauen. Plötzlich erscheint ein Wolf. ALAAAARM! Die Ruhe ist gestört. Es muss etwas geschehen! Zum Glück gibt es die Kisten. Doch egal, was daraus entsteht, der Wolf lässt sich nicht vertreiben. Nur eine List kann helfen. Die Schweine beraten, experimentieren und probieren, sie sprudeln über vor Ideen, sich zu schützen – nur eines kommt ihnen nicht in den Sinn ... ist der Wolf überhaupt böse? Eine Geschichte in „Tiersprache” mit Großfiguren, fetziger Musik und eindrucksvollen Bildern. Es geht um Ablehnung, Vorurteile, Angst, aber auch um Annäherung, Spaß und Lebensfreude. Internationales Theater für die ganze Familie mit hohem Unterhaltungswert. CRAZY PIGS wurde gefördert vom Ministerium für Städtebau, Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW und vom Kunstverein ART‘ IG, Dülmen

8 € | ermäßigt 5 €. Die Eintrittskarte für diese Vorstellung berechtigt bis zum 31.7.2019 zum einmaligen Besuch des LVR-LandesMuseum Bonn. Karten bei BonnTicket

Die Kindermatinée findet IM THEATER IN DER BROTFABRIK
Kreuzstraße 16, 53225 Bonn statt.

nach oben


Freitag, 29.3.2019, 10.15–11.45 Uhr

Mit dem Baby ins Museum
Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Kunsthistorikerin Judith Graefe nimmt Eltern mit Baby auf einen Rundgang durch das LVR-LandesMuseum Bonn mit. Mütter oder Väter können gemeinsam mit ihrem Baby einen geselligen Ausstellungbesuch in einer kleinen Gruppe erleben. Egal ob im Kinderwagen oder Tragetuch, schlafend oder wach. Ein reservierter Raum steht während der Zeit als Rückzugsort zur Verfügung. Die Führung endet im Museumscafé Delikart, wo in lockerer Runde bei Getränken und Snacks über die Eindrücke gesprochen werden kann (Selbstzahler).

12 € inkl. Museumseintritt (für ein Baby und ein Elternteil)

nach oben


Freitag, 12.4.2019, 17–19 Uhr

Erlebnisführung

Fasten im Kirchenjahr

Fasten – Verzicht üben – damit beschäftigen sich Menschen seit Jahrhunderten und durch alle Religionen, so auch im Mittelalter. Nach einer Führung durch die Ausstellung Europa in Bewegung, die einen Überblick verschafft zu den vielen Kulturen und Lebensweisen, die sich im frühen Mittelalter begegneten, wird Frederik Wilczek, Theologe und Mitarbeiter der Citypastoral Bonn das Thema Fasten näher beleuchten.
Wie wurde im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit gefastet? Wie beeinflusste das Kirchenjahr den Speiseplan der Menschen und wie wirkte sich dies auf das Alltagsleben aus? Und nicht zuletzt, wie bindet das Judentum und der Islam diese Tradition in ihren Glaubenskanon ein? Bei einer Fastenspeise kommen die Besucher dazu miteinander ins Gespräch.

16 €, ermäßigt 14 €; Karten an der Museumskasse

nach oben


Ihre Fragen und Ihren Buchungswunsch

nimmt kulturinfo rheinland unter Tel +49 (0) 2234 9921–555, per Fax +49 (0) 2234 9921–300
oder per Email info@kulturinfo-rheinland.de gerne entgegen.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Wochenende und Feiertage 10 bis 15 Uhr
Wir bitten um Verständnis,
dass wir am 24., 25. und 31.12. sowie Neujahr, Rosenmontag und Karfreitag
nicht erreichbar sind.