Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Ferienprogramme

im LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels

In den Oster-, Sommer- und Herbstferien lädt das LVR-Industriemuseum
Mädchen und Jungen zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm ein.


Anmeldung und Schutzmaßnahmen

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich bei kulturinfo rheinland
unter Tel. 02234 9921–555 oder per Mail info@kulturinfo-rheinland.de
Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.

Entsprechend den Regelungen der Coronaschutzverordnung NRW gilt in den LVR-Museen die sogenannte 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) und Maskenpflicht. Kinder bis zum Schuleintritt, Jugendliche bis 17 Jahre und Schüler*innen mit Schultestungen benötigen keinen Immunisierungsnachweis. Der Schülerausweis gilt als Nachweis.

Weitere Informationen zu den aktuellen Regelungen erhalten Sie unter diesem Link.

nach oben


Osterferien

Donnerstag, 10.4.2022, 13–17 Uhr

Schmiedevorführungen im Oelchenshammer

Besucherinnen und Besucher erleben den historischen Schmiedehammer in Aktion und schauen dem Museumsschmied bei der Arbeit zu.

Erwachsene 3 € | Kinder und Jugendliche frei
Ort: Oelchenshammer

Anmeldung unter www.shop.industriemuseum.lvr.de

nach oben


Offene Workshops für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Donnerstag, 14.4.2022, 11–13 Uhr,
Mittwoch, 20.4.2022, 14–16 Uhr

Offene Workshops „Malen mit Licht“

Ausgestattet mit Tablets und besonderen Lichtpinseln gehen Kinder zwischen 6 bis 12 Jahren auf Motivsuche im Kraftwerk Ermen & Engels, z.B. im blau leuchtenden Turbinenkeller. Mit Taschenlampen und bunten Aufsätzen oder blinkenden LED-Lämpchen erstellen sie ganz individuelle Lichtgemälde. Dabei leuchten sie sich selbst und die großen Exponate aus. Die kleinen Kunstwerke werden direkt ausgedruckt und als Erinnerung mitgenommen. Neben dem kreativen Ausprobieren und Experimentieren geht es auch um die Technik des Malens mit Lichts.

Kosten: 5 € pro Kind
Es gilt die 3-G-Regel, Kinder benötigen ein negatives Coronatestergebnis zur Teilnahme. Bitte eine Medizinische Maske tragen.

Anmeldung im Webshop

nach oben


Sonntag, 24.4.2022, 15–16.30 Uhr

Führung über das ehemalige Fabrikgelände von Ermen & Engels

Im Jahr 1837 gründete der wohlhabende Textilkaufmann Friedrich Engels aus Barmen mit seinem Kompagnon P. A. Ermen die Baumwollspinnerei Ermen & Engels in Engelskirchen. Als Vorbild dienten englische Fabriken, die damaligen Vorreiter in der Produktion von modernen Baumwolltextilien. Beim Rundgang über das Gelände erfahren die Besucher*innen mehr zu den alten Produktionsstätten, zum historischen Wasserkraftwerk und zur Geschichte der Baumwollspinnerei. Auch der bekannte Sohn des Gründers, der kommunistische Vordenker Friedrich Engels junior, wird eine Rolle spielen.

Dauer: ca. 90 Minuten | 4 € Erwachsene | 2 € Kinder (ab 8 Jahren)

Anmeldung unter www.shop.industriemuseum.lvr.de

nach oben


Ihre Fragen und Ihren Buchungswunsch

nimmt kulturinfo rheinland unter Tel +49 (0) 2234 9921–555, per Fax +49 (0) 2234 9921–300
oder per Email info@kulturinfo-rheinland.de gerne entgegen.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Wochenende und Feiertage 10 bis 15 Uhr
Wir bitten um Verständnis,
dass wir am 24., 25. und 31.12. sowie Neujahr, Rosenmontag und Karfreitag
nicht erreichbar sind.