Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Veranstaltungen

im LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs

Mit öffentliche Sonntagsführungen, Abendführungen, Dieseltagen, Exkursionen, Jazz- und Klassikkonzerten bietet die Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen vielfältige Veranstaltungen, die zum Besuch einladen.


Sonntag, 30.6.2019, 11–14 Uhr

Finissage
Abschluss der Ausstellung „Tradition und Leidenschaft. Schneidwarenindustrie in Europa

11 Uhr: Zum Abschluss der Ausstellung führt der ehemalige Museumsleiter und Kurator der Ausstellung, Dr. Jochem Putsch, ein letztes Mal durch die Sonderausstellung.

14 Uhr: Messergeschichten.
Diese Führung wirft einen Blick auf spezielle Messer und ihre Geschichten.

Eintritt zu den Führungen frei

nach oben


Dienstag, 9.7.2019, 15–17 Uhr

Um 1900 in der Fabrikantenvilla
Kaffee und Kuchen in der Villa Hendrichs

Der Rundgang durch die Villa Hendrichs bietet Einblicke in eine längst vergangene bürgerliche Lebenswelt. Die Besucher werden erfahren, wie Fabrikbesitzer in Solingen vor etwa 100 Jahren gelebt haben. Sie erhalten Hinweise zur Architektur der Firmenvilla, erfahren etwas über typische Möbel- und Einrichtungsstile der Zeit, die bürgerliche Repräsentationskultur oder die Einstellung des Bürgertums zur Familie. Im Anschluss ist die Kaffeetafel gedeckt, um gemeinsam ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee zu genießen.

10 € p.P.
Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland
unter Tel. 02234 9921–555 oder info@kulturinfo-rheinland.de

nach oben


Mittwoch, 17.7.2019, 10.30–12.30 und 14–16 Uhr
Mittwoch, 21.8.2019, 11–13 und 14.30–16.30 Uhr

Schmiedewerkstatt – Ein heißes Angebot für Kinder ab 7 Jahren

Junge Besucher haben wieder die Gelegenheit an der Esse der Gesenkschmiede Hendrichs mal das Schmieden auszuprobieren. Gemeinsam mit dem Museums-Schmied werden Kinder im Schmiedefeuer ein Stück Stahl erhitzen. Wenn das Material dann die richtige Temperatur hat, bearbeiten sie den rot glühenden Stahl. Mit dem schweren Hammer in der Hand schmieden sie schnell auf dem Amboss ihr eigenes Werkstück aus, das sie anschließend an der Werkbank ordentlich blank feilen. Da zum Schmieden mehr gehört als die Arbeit an Amboss und Esse, lernen die jungen Schmiede im LVR-Industriemuseum auch den richtigen Umgang mit dem Schmiedehammer und bekommen eine Lektion zum Arbeitsschutz. Haben die Kinder alle Arbeitsschritte erfolgreich abgeschlossen, werden sie zum „Schmiedegesellen des LVR-Industriemuseums“ ernannt.

Dauer ca. 1 Stunde | Für Kinder ab 7 Jahren mit einer Mindestkörpergröße von 120 cm. Als Arbeitskleidung für die jungen Schmiede sind feste Schuhe, lange Hosen und langärmelige Oberteile Vorschrift. Die Kinder nehmen gemeinsam mit einem Eltern- oder Großelternteil teil, weil sie nicht durchgängig von einem Museumsmitarbeiter betreut werden.

Eintritt: Kinder 2 € | Erwachsene 6 €

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland
unter Tel. 02234 9921–555 oder info@kulturinfo-rheinland.de

nach oben


Mittwoch, 14.8.2019, 15–16 Uhr

Entdeckerführung für Familien durch die Gesenkschmiede Hendrichs

Aus welchen Teilen wird ein Taschenmesser zusammengebaut? Wozu braucht man einen Exzenter? Und wie konstruiert man ein Schwungrad, damit es möglichst viel Energie speichern kann? Während der Entdeckerführung für Familien steht Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen auf dem Programm. Die Funktionen der großen Maschinen in der historischen Fabrik darf an Experimentierstationen eigenhändig entdeckt und erfahren werden. Die Führung während der Sommerferien richtet sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

Erwachsene 5 € inkl. Eintritt, Kinder frei

nach oben


Ihre Fragen und Ihren Buchungswunsch

nimmt kulturinfo rheinland unter Tel +49 (0) 2234 9921–555, per Fax +49 (0) 2234 9921–300
oder per Email info@kulturinfo-rheinland.de gerne entgegen.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Wochenende und Feiertage 10 bis 15 Uhr
Wir bitten um Verständnis,
dass wir am 24., 25. und 31.12. sowie Neujahr, Rosenmontag und Karfreitag
nicht erreichbar sind.