Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Dauer- und Sonderausstellungen

Themenpavillons und Ausstellungen

Im LVR-Archäologischen Park Xanten bieten neue Pavillons und Ausstellungsbereiche vertiefende Einblicke in die römische Welt.

Im Park verteilt, ergänzen sie die großen römischen Bauten mit ausgewählten Rekonstruktionen und Informationen zu speziellen Themen aus dem Alltag in der Colonia.


Sonderausstellung

30.9.2021 bis 16.10.2022

Roms fließende Grenzen – Der Limes am Niederrhein

Die große Archäologische Landesausstellung NRW präsentiert die Ergebnisse der jüngsten archäologischen Forschungen im Rheinland und in Westfalen. Anlässlich der Ernennung des Niedergermanischen Limes zum Unesco-Welterbe steht diesmal die Römerzeit im Fokus, genauer der Niedergermanische Limes.

An insgesamt fünf Standorten, darunter drei LVR-Museen, bietet die Landesausstellung einen ebenso einzigartigen wie vielseitigen Blick auf die römische Grenze am Rhein – und darüber hinaus.

Die Archäologische Landesausstellung „Roms fließende Grenzen“ ist eine gemeinsame Veranstaltung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, der Landschaftsverbände Rheinland (LVR) und Westfalen-Lippe (LWL), dem Landesverband Lippe und der Stadt Köln.

Weitere Informationen zu den Ausstellungsorten erhalten Sie unter diesem Link.

nach oben



Ihre Fragen und Ihren Buchungswunsch

nimmt kulturinfo rheinland unter Tel +49 (0) 2234 9921–555, per Fax +49 (0) 2234 9921–300
oder per Email info@kulturinfo-rheinland.de gerne entgegen.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Wochenende und Feiertage 10 bis 15 Uhr
Wir bitten um Verständnis,
dass wir am 24., 25. und 31.12. sowie Neujahr, Rosenmontag und Karfreitag
nicht erreichbar sind.